Cubeware Business Intelligence Blog

Der Anfang ist gemacht: Die ersten Apps im BISTRO

Apr 25, 13 • AllgemeinNo CommentsRead More »

Wer sagt eigentlich, dass aller Anfang schwer sein muss? Wir können uns zumindest nach dem ersten Monat BISTRO®© nicht beschweren. Mit 22 Apps und einer durchweg positiven Resonanz unter unseren Partnern zur Business-App-Store-Umsetzung ist der erste Schritt mehr als gelungen. Das freut uns sehr!

Ausgewählte Apps als Beispiele:

Die Unternehmensberatung syscon bietet mit der NAV-Cube-App ein Integrationstool für Microsoft Dynamics NAV über BISTRO an. Diese  Lösung ermöglicht einen strukturierten Einblick in den komplexen, unternehmensweiten Datenbestand. Dabei unterstützt die Integration Anwender in der Anzeige der Daten aller Unternehmen, die in Microsoft Dynamics NAV definiert sind. Neben den drei im Basismodul enthaltenen Standardberichten der Funktionsbereiche Finanzen, Vertrieb und Beschaffung können erfahrene Anwender individuelle Analysen und Berichte erstellen. Dabei sind keine SQL-Programmierungskenntnisse vonnöten.

Die STAS-CONTROL-Social-App des Anbieters STAS wendet sich basierend auf langjähriger und tiefgehender Branchenexpertise gezielt an die Belange des Managements sozialer Dienstleistungsunternehmen. Budgets zum Wohle der Klienten optimal einsetzen ist ohne effiziente Werkzeuge eine enorm zeitaufwendige Aufgabe. Doch das ist nur eine der Herausforderungen bei der Steuerung sozialer Organisationen. Bei STAS Control Social handelt es sich um eine vordefinierte Lösung, welche die Datenextraktion und -integration sowie alle relevanten Kennzahlen in Dashboards und Berichten abdeckt. Trotz einer vom Start weg sehr umfassenden Funktionalität können die Auswertungen gemäß individueller Anforderungen angepasst werden.

Mit der LTGeocoder-App vertreibt der Spezialist für Geomarketing Lutum+Tappert eine Lösung für die Analyse und die qualitative Validierung von Ergebnissen aus der Geokodierung über die Cubeware Plattform. Mit der App lassen sich Adresssätze anreichern und zuordnen, Adressarchive auswählen, Standorte geografisch exakt positionieren, Standorte und Filialnetze optimiert planen und die Vor-Ort-Kundenbetreuung dank genauer Entfernungsberechnung verbessern.

Vielfalt muss sein!

Bereits nach dieser kurzen Zeit hat sich also ein gewisses Maß an App-Vielfalt eingestellt. So reicht die Bandbreite von kleineren, technischen BI-Bausteinen bis hin zu kompletten, auch rein fachlichen, Lösungsansätzen.

In den nächsten Wochen und Monaten werden weitere Branchenlösungen – größere und kleinere – von Partnern folgen. Wenn auch Sie Teil dieses „BI-Ökosystems“ werden wollen: Herzlich willkommen! Einfach unter bistro.cubeware.com vorbeischauen und registrieren.

Auch haben wir für Anregungen und konstruktive Kritik immer ein offenes Ohr. Denn Sie wissen ja, aller Anfang ist schwer…

 

Steffen Kleinmanns, Vice President Business Development

Comments are closed.